Warum „Overlandys“?
All Panamericana Reisevorbereitungen

Warum „Overlandys“?

Wir wollten uns und unserem Projekt einen Namen und ein Logo geben! Und es sollte implizieren was wir machen, wie wir es machen und wo wir es machen.

Overlandys ist entstanden aus dem Wort Overlander – mit einer kleinen Prise Niedlichkeit und in der Mehrzahl, weil wir zu zweit sind.

Das Wort „Overlander“ bezeichnet Menschen die über Land reisen. Overlander folgen einer bestimmten Route, diese weicht jedoch von den herkömmlichen Touristenrouten ab und führt an die entlegensten Flecken der Erde. Um an ebendiese unberührten Orte zu gelangen ist der Overlander mit einem eigenen Fahrzeug unterwegs, welches gleichzeitig sein Zuhause ist. Dies ermöglicht längere Reisen und Aufenthalte fern ab von Touristen und touristischen Zielen, die oft nur einen Tagesausflug entfernt liegen. Overlander sind oft alleine unterwegs, und doch sind sie niemals einsam, denn sie kommen regelmäßig in Kontakt mit Einheimischen oder anderen Overlandern. Im Gegensatz zu Wohnmobilisten (die gemütlich mit ihrem Wohnmobil lediglich in den Urlaub auf den Campingplatz fahren) und Offroadern (die mit ihrem Geländewagen kurzfristig, schwierige und meist matschige Wege und Routen suchen, um diese zu meistern) sind Overlander über einen längeren Zeitraum autark unterwegs. Und dennoch verschmelzen grundlegende Ideen und Ziele des Wohnmobilisten und des Offroaders in denen des Overlanders; nämlich dem  Wohnen im eigenen Fahrzeug sowie dem Meistern von anspruchsvollen und schwierigen Strecken. Der Overlander ergänzt und erweitert sie um Flexibilität, Unabhängigkeit, kulturelles Erleben sowie Eins werden mit der Natur und der Umwelt.

Um unser Vorhaben zu visualisieren, haben wir auch unser eigenes Logo entworfen. Wir präferierten ein rundes Logo gegenüber einem eckigen, und das führte uns auch zur Reifen-Form. Das Reifen-Profil soll das Offroad-Feeling vermitteln. Die Abbildung der amerikanischen Kontinente in der Mitte suggeriert unmittelbar wo uns unsere Reise hinführt und der Pfeil gibt auch gleich die Richtung an. Unser Name sollte selbstverständlich ebenfalls im Logo wiederzufinden sein, und da es die ganze Reise umfassen wird, umläuft dieser unser Logo analog zu einer Reifenbeschriftung in Weiß.

Jan hat viel Zeit in Logo-Entwürfe gesteckt, deshalb findet ihr hier ein paar Skizzen. Mit der Zeit und den verschiedenen Ideen hat sich so unser Logo entwickelt.

You Recently Viewed ...